4th Biennial of Fine Art & Documentary Photography

Emotions & Commotions 
Across Cultures
Kehrer Verlag 2016

Katalog zur 
Foto Bennale Berlin 2016 
 

 

Gordon Parks
Selected Works 1934–1978
Steidl Verlag 2016

Katalog zur Austellung
 C/O Berlin Foundation, Berlin 
(bis 4. Dezember 2016)

 


Die Fotojournalistin
Eva Kemlein
1909-2004
Hentrich & Hentrich 2016

Katalog zur Ausstellung  Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum 
(bis 30. April. 2017)


 

         Stadtführer Berlin

                    Berlin Hidden Places  -  Verborgene Orte in Berlin

        Home    Bezirksindex    Sachindex    Personenindex                    Berlin Bibliothek     Literarisches Berlin 

Einkauf-Specials
und Märkte
Tiergarten  
Café Buchwald  

Index

Paasburg's - Wein

Lunch lectures Guggenh

Markthalle Ackerstrasse

Café Buchwald

Markthalle Arminiusplatz

Garten Villa Harteneck

Gipsformerei
Ave Maria
Berliner Teesalon
Exotischer Kräutergarten

 

 

Am nördlichen Rand des Tiergartens direkt vor der Moabiter Brücke und, auf einem schönen Fußweg vom Schloß Bellevue entlang der Spree in nur wenigen Minuten zu erreichen, liegt das traditionsreiche Konditorei-Café Buchwald. Der 1852 gegründete Betrieb war ehemals königlicher Hoflieferant und pflegt auch heute noch eine gediegene Kaffeehauskultur. Wem zu Kaffee nur italienisches Design, Latte macchiato und dergleichen einfällt, der könnte sich allerdings verlaufen haben. Die Einrichtung ist altberlinisch und erinnert an das Wohnzimmer von Tante und Onkel, ein bisschen gemütlich und spießig, ein bisschen fein und streng. Die Theke mit gewaltiger Kuchen- und Tortenauswahl nimmt jeden Verdacht, dass man hier falsch sein könnte. Spezialität des Hauses sind die aus eigener Fabrikation stammenden Baumkuchen, die schwarz und weiß, in unterschiedlichsten Größen in die Fenster getürmt, den Verkaufsraum schmücken. Früher war es ein Glücksfall, bei schönem Wetter draußen einen Platz zu erwischen, doch seit das winzige Vorgärtlein auf seine dreifache Größe angewachsen ist, besteht hier keine Not mehr. Wer auf der Suche nach etwas typisch Berlinischem ist - was auch immer das genau sein mag - sollte sich diesen Ort nicht entgehen lassen.

 

 

Adresse: Bartningallee 29 10557 Berlin
Tel: +49 030 - 391 59 31
Verbindung: S 5, S 7, S 9, S 75 Bellevue, Bus 245 Kirchstr./Alt-Moabit
Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-18 Uhr, So 10-18 Uhr
 
 
Nächster

Kunst- und Kultur-Stadtführer-Berlin: 
www.berlin-hidden-places.de  © 2000 - 2009 Axel Klappoth / Brigitte Pross-Klappoth / yuba edtion. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright Fotos © Brigitte Proß-Klappoth / Berlin
Stand: 11. Januar 2011