Cornelia Schleime
Wimpernschlag
Kerber Verlag 2016

Katalog zur Ausstellung
 Berlinische Galerie, Berlin 
(bis 24. April  2017)


   


Monet 
Licht, Schatten 
und Reflexion

Katalog zur Ausstellung 
in der Fondation Beyeler, 
Riehen/ Basel  
(bis 28. Mai 2017)


 


 
 

         Stadtführer Berlin

                    Berlin Hidden Places  -  Verborgene Orte in Berlin

        Home    Bezirksindex    Sachindex    Personenindex                    Berlin Bibliothek     Literarisches Berlin 

Museen
und
Galerien
Mitte  
Galerie Deutsche Guggenheim  

Index

Georg-Kolbe-Museum
Gründerzeitmuseum

Antiquariat Brandel

Architektur Zentrum

Galerie Deutsche Guggenheim

Galerie Körnerpark

Ruine der Künste

Galerie Mutter Fourage
Mori-Ogai-Gedenkstätte
Mies van der Rohe Haus
Liebermann-Villa

Anna-Seghers-Gedenkstätte

Alte Bäckerei Pankow

 

Die 1997 eröffnete Galerie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Salomon R. Guggenheim Foundation mit der Deutschen Bank und logiert entsprechend vornehm in dem Bankhaus Unter den Linden, Ecke Charlottenstraße. Dem schönen, klaren Ausstellungsraum – acht Meter breit, vierzig Meter lang, sechs Meter hoch – werden manche der vier jährlichen, der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts verpflichteten Ausstellungen mit raumbezogenen Auftragsarbeiten auf den Leib geschnitten. Bei ihren großen Schwestern, der Tate Gallery und der National Gallery in London, hat sich die Deutsche Guggenheim die Lunch Lectures abgeschaut, die bis zu zwölf Personen in den Genuss einer etwas anderen Mittagspause bringen. Jeden Mittwoch um 13 Uhr kann sich der Gast nach einer gut halbstündigen Führung ein zum jeweiligen Ausstellungsthema passendes Mittagessen im Galerie eigenen Café Kaffeebank schmecken lassen. Das kleine Café wie auch der Galerie-Shop, der neben Postkarten und Katalogen eine ausgesprochen vielfältige Auswahl Geschenk geeigneter Design-Unikate anbietet, liegen an der Glaswand zum großen verglasten Lichthof der Deutschen Bank. Ein weiterer Service der Galerie: montags ist der Besuch der Ausstellungen kostenlos.

 

Adresse: Unter den Linden 13-15  10117 Berlin
Tel: +49 030 - 202 093 - 0  Fax: +49 030 - 202 093 - 20
Verbindung: U 2 Stadtmitte, U 6 Französische Str., S 1 und S 2 Unter den Linden; Bus 100, 200, TXL Staatsoper
Öffnungszeiten: tgl. 10-20 Uhr, Führung: 18 Uhr,
Lunch Lecture: Mi 13 Uhr
Home Page: www.deutsche-guggenheim-berlin.de
 
 
Nächster

Kunst- und Kultur-Stadtführer-Berlin: 
www.berlin-hidden-places.de  © 2000 - 2009 Axel Klappoth / Brigitte Pross-Klappoth / yuba edtion. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright Fotos © Brigitte Proß-Klappoth / Berlin
Stand: 11. Januar 2011